Das Holz für die Sitz- und Rückenflächen unserer Möbel wird aus Fassdauben, den Seitenbrettern von Rotwein- und Whiskyfässern hergestellt.

Zitat aus DER FEINSCHMECKER

„Tatsächlich sind die gewölbten Längshölzer ideal für die Herstellung von Stühlen, denn Sitzfläche und Rückenfläche passen sich perfekt der menschlichen Anatomie an. Fürs Upcycling eignet sich das widerstandsfähige Eichenholz besonders dank seiner lebendigen Optik: Tannine dringen während des Reifeprozesses des Wein in die Holzoberfläche ein und färben sie in unterschiedlich intensiven Nuancen von Hellrot bis Dunkelbraun. Es sind diese individuellen Farbzeichnungen, die für den Unikatcharakter der daraus gefertigten… „

Der Pionier Modell Barrique Limited von 2010 etwa besteht zu 100% aus Barrique, das Gestell wird aus den Faßböden herausgeschnitten.

Weil Spitzenwinzer zum Teil ihren Namenszug in den Fassboden brennen lassen, können Kenner an dem Buchstabenpuzzle auf dem Stuhlgestell (bei den Barrique Limited Signature) herauslesen, worauf sie sitzen. Die Fassdauben, die zur Herstellung getoastet wurden, also durch Feuer und Rauch für den Geschmack behandelt wurden, sind etwas dunkler verfärbt.



KATALOG & PREISE